Kräuterzeiten-Kaki.de

Startseite Über uns Kräuterwanderungen Termine Impressum


Das sind wir: Nadine Sievert (rechts) und Franziska Sievert (links).

Nadine Sievert:

In meiner Kindheit bin ich mit einem ehemaligen, nicht mehr genutzten Apotheker- und Selbstversorgergarten aufgewachsen. So war ich von einer Vielzahl von Pflanzen und Heilkräutern umgeben.

Deshalb faszinierten und begleiteten mich diese Kräuter, die nicht nur in Gärten, sondern auch auf Wiesen und am Straßenrand wachsen, meinen ganzen weiteren Lebensweg. Beispiele sind: Ackerschachtelhalm, Braunelle, Wiesenschaumkraut, Breitwegerich, das Gänseblümchen und viele mehr.

Von 2008 bis 2010 habe ich eine klassische Homöopathieausbildung gemacht, um mich noch tiefer mit den Pflanzen zu beschäftigen. Im Jahr 2015 folgte dann eine intensive Kräuterkundigenausbildung.

Inzwischen nutze ich dauerhaft “meine“ Kräuter als Heilmittel. Um sie auch therapeutisch einsetzen zu können befinde ich mich gerade in einer Ausbildung zur Heilpraktikerin. Außerdem arbeite ich in verschiedenen Arbeitskreisen mit und bilde mich ständig weiter.

Franziska Sievert:

Mein Hauptberuf ist Lehrerin für Mathe, Physik und Naturwissenschaften an einer Gemeinschaftsschule.

Zuvor habe ich meinen Grundwehrdienst als Sanitäter der Bundeswehr abgeleistet, wo ich einen ersten Zugang zur Behandlung von Menschen bekommen habe, allerdings mit rein schulmedizinischer Prägung.

Als ich 2008 Nadine kennen lernte, wurde ich zunächst ergänzend und mit der Zeit dann nur noch naturheilkundlich von ihr behandelt. So nahm mit der Zeit meine Skepsis der Naturheilkunde gegenüber ab und wich einer wachsenden Neugier.

Als ich mich im Jahr 2014 entschied, mich als transsexuell zu outen und seit dem als Frau zu leben, haben mich eine Reihe von Pflanzen sehr eng begleitet, Halt geboten oder bei Entscheidungen geholfen.

Im Jahr 2016 habe ich dann eine Kräuterkundigenausbildung gemacht und aktuell befinde auch ich mich in einer Ausbildung zur Heilpraktikerin.

Es macht mir Freude, Nadine in Ihrer Arbeit zu unterstützen und habe meinen Schwerpunkt in der Verarbeitung der Heilpflanzen zu Cremes, Salben, Öle, Tinkturen und Urtinkturen gefunden.


Unsere nächste Veranstaltung:




Weitere Termine folgen in Kürze.